Ilja Richter singt Georg Kreisler


Durch Kreislers Brille – Gehörtes, Unerhörtes und Ungehöriges
MI 07.11.2018 (Beginn 20:00 Uhr | Einlass ab 19:00 Uhr)

Ilja Richters Hommage an den unvergesslichen Georg Kreisler dürfte ein Abend ganz nach dem Gusto des 2011 verstorbenen Chansonniers sein: poetisch, hintergründig, frech! Mit Liedern wie „Tauben vergiften im Park“, „Telefonbuchpolka“ oder „Opernboogie“ ist Kreisler bei einem breiten Publikum bekannt geworden. Ilja Richter, der sich schon lange mit dem Werk seines Lieblingskabarettsängers beschäftigt, stellt aber auch Raritäten aus dessen Feder vor. Seine Partnerin am Klavier ist die von Kreisler hoch geschätzte Pianistin Sherri Jones. Freuen Sie sich auf einen Abend voller bittersüßer Geschichten und aberwitziger Klavierklänge.

Foto: Ilja Richter, © Hannes Caspar

Eintritt € 20,00 zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühren, Abendkasse € 25,00
Tickets hier erhältlich

Tickets

Chausseestraße 102
10115 Berlin