Ute Lemper – Songs for Eternity


Deutschlandpremiere
MO 06.11.2017 (19:30 Uhr)

Zusammen mit dem italienischen Pianisten und Musikforscher Francesco Lotoro entwickelte Ute Lemper das Programm »Songs for Eternity« mit Liedern aus Ghettos und Konzentrationslagern der Jahre 1942 bis 1944, die sie überall auf der Welt fanden und die nun erstmals in Deutschland zu hören sein werden. Ute Lemper selbst, schon lang in New York wohnhaft und mit dem jüdischen Musiker Todd Turkisher verheiratet, sieht es als ihre Pflicht, den Dialog über die Vergangen heit zu führen und an die Verbrechen der Shoa zu erinnern. Sie erzählt die Geschichten der Menschen und lässt ihre Lie der erklingen, so in den »Songs for Eternity«.

Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt € 30,00/35,00 zzgl. Ticket- und Vorverkaufsgebühren
Tickets hier erhältlich
oder unter
+49 1806 999 000 606

Rykestraße 53,
10405 Berlin,