Verleihung des Heinz-Galinski-Preises



DI 07.11.2017 (19:00 Uhr)

Seit 1989 zeichnet die von der Jüdischen Gemeinde zu Berlin errichtete Heinz- Galinski-Stiftung Einzelpersonen und Organisationen aus , die sich insbesondere um die Verständigung zwischen der jüdischen Gemeinschaft und ihrer gesellschaftlichen Umgebung verdient ge macht haben, den Ausbau der geistigen und religiösen Werte des Judentums, der Beschäftigung mit dem Abbau von Vorurteilen und Benachteiligungen von Minderheiten u. a. m. Unter den prominenten Preisträgern finden sich Siegfried Lenz, Ralph Giordano, aber auch Joschka Fischer und Angela Merkel

Eintritt frei

Fasanenstraße 79-80, 10623 Berlin